Alhayali, Amar | Irak | "Chor Zuflucht" in Idomeneo

16.06.2016 23:55

Amar Alhayali wurde 1991 geboren und kommt aus Mosul, Irak. Er ist Zahnarzt und wird in Deutschland versuchen, seinen Beruf weiterhin auszuüben. Hierher kam er im Januar 2016, nachdem er sechs Jahre in der Ukraine gelebt hatte, für einen Monat in den Irak zurückgekehrt war, sich dort jedoch nicht zuhause gefühlt hatte. Über die Menschen in Europa hat er gehört, sie wären verschlossen - er erlebt nun aber das Gegenteil: Idomeneo, beispielsweise, gebe ihm die Gelegenheit, mit anderen Menschen, vor allem auch Deutschen, zu kommunizieren. Er mag Theater, weil die Mitwirkenden meist sehr verschiedene Ideen haben. Eine Oper hat er vorher noch nie gehört, da er sie als langweilig erachtete. Nun lernt er allerdings das Visuelle und die erzählte Geschichte, die mit dem Gesang ein Ganzes ergeben, kennen und schätzen. Zu seinen Hobbies gehört darüber hinaus das Fotografieren.

Interview: Sarah Larsen-Vefring
 



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top