Alturk, Shokri | Syrien | "Chor Zuflucht" in Idomeneo

17.06.2016 00:11

Shokri Alturk wurde 1997 in Homs, Syrien geboren und kam im September 2015 nach München. Sein großer Traum ist es Pilot zu werden. Er spielt leidenschaftlich Fußball und trainiert mit verschiedenen Vereinen. Er hat eine große Botschaft für Frieden in seiner Heimat Syrien, die er durch das Singen im Syrischen Friedenschor in München dem Publikum in Deutschland vermitteln will.

Inteview: Sarah Larsen-Vehfring

Monolog:
Ich spiele Fußball. Linksaußen Ich bin schnell und habe einen starken Körper. Ich bin Fan von Juventus Turin. Das ist ein starker Verein mit phantastischen Spielern. (Zählt einige Spieler auf) Eines Tages möchte ich so spielen wie die Spieler von Juve. In Deutschland gibt es mehr Fußballplätze als in Syrien und die Sportler werden besser unterstützt. Aber das ist nicht der Grund, warum ich hier bin.

Text: Bernd Schmitt
 



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top