Beifuss, Judith | Sopran | Mercedes in Carmen

04.08.2017 00:00


Michaela Bilo

Judith Beifuß, Mezzosopran

Die Mezzosopranistin Judith Beifuß studierte an der Hochschule für Musik Würzburg Gesang bei Frau Prof. Bürgener. Ihre musikalische Ausbildung ergänzte sie durch zahlreiche Meisterkurse, etwa bei Ingeborg Hallstein, Axel Bauni, Rupert Altorfer und Peter Nelson.
Im Mainfrankentheater Würzburg war sie in den Produktionen als Strauß’ Oktavian und Mozarts Cherubino zu sehen.

Bereits im Studium sang Beifuß Menottis Ms Todd, Purcells Juno und Brittens Nancy. Im Sommer 2011 debütierte sie an der Jungen Oper Weikersheim als Mozarts Dorabella unter der musikalischen Leitung von Bruno Weil und wirkte im Folgejahr bei der Uraufführung der Kammeroper „Refidim Junction“ von Magret Wolf mit. Von 2013 bis 2015 war sie Mitglied des Chores der Oper Frankfurt und arbeitete dort mit vielen namhaften Regisseuren und Dirigenten zusammen.

In der vergangenen Spielzeit übernahm Beifuß im Rahmen des Opernstudios an der Opéra de Lyon die Partie des Trommlers in Viktor Ullmanns Kammeroper "Der Kaiser von Atlantis" und sang an der Oper Frankfurt Humperdincks Hänsel in einer Kinderversion. Zur Zeit ist Judith Beifuß am Theater Regensburg als Glass' Dargelos/Agathe in "Les enfants terribles" zu sehen.



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top