Diercks, Jürgen | Kassenprüfer Zuflucht Kultur

20.06.2016 13:25

Geboren 6.April  1935  in Hamburg,  1942 Flucht aus Hamburg (weg.Bombenkrieg) nach Thüringen, bis 1949 dort Einheitsschule mit Russischunterricht, 1949 Flucht nach Hamburg
(wegen Verfolgung und Enteignung des Vaters), 1954 Abitur THAER-Gymnasium Hamburg , 1956 Maschinenbauer-Lehre  Deutsche Worthington Hamburg, 1963 Technische Universität Berlin (Master of Industrial Engineering), 1969 Logistik-Leiter der deutschen UNILEVER-Frozenfood&Icecreamgroup  Hamburg, 1972 Leiter Informatik-Saalkampfsport der Olympischen Spiele München und Logistikchef der Standard-ElektrikLorenz AG (ITT) und ALCATEL-SEL in Stuttgart bis 1995. Seit 1980 bis 2005 z.T. nebenberuflich Lehrbeauftragter Logistik der Fach-Universität Heilbronn. Seither Ruhestand als deren Ehrenbürger
kulturelle, politische und soziale Aktivitäten:
Gründung einer der ersten deutschen Schülerzeitungen (DER PAPIERKORB) sowie der HAMBURGER SCHÜLERZEITUNG und Peter-Zenger Preisträger des American Club. Gründung der ersten Schülerzeitung (DER SPAN) einer Berufs- und Gewerbeschule, Hamburger Landesvorsitzender JUNGE PRESSE DEUTSCHLAND. In dieser Zeit Mitglied und 2.Vorsitzender des SPD Ortsvereins (von Helmut Schmid) Fuhlsbüttel/Langenhorn
Gründer und Vorsitzender der ersten deutschen studentischen Selbstverwaltung des Studentencampus SIEGMUNDSHOF (11 Häuser, 700 Bewohner). Dort u.a. Gründung einer Kunstgalerie, eines Kabaretts (u.a. Wolfgang Neuss/Mann mit der Pauke) Ost/West-Treffen und Lesungen der Gruppe 47(Eigen-Erstdrucke Lyrik mit G.Grass-Litos) und des studentischen Sportvereins FASS.
Nach Ruhestand Bezirksbeirat Stuttgart-Weilimdorf der SPD. Ab 2008 1.Vorsitzender der Sport Gemeinde Weilimdorf v. 1890



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top