Di, 03.05.2016, 19:00 Uhr | Forum 3, Stuttgart | Fluchtgeschichten

03.05.2016 19:00

Fluchtgeschichten - Veranstaltung der Initiative Hotel Silber. Künstlerischer Rahmen: Installation "Brot und Salz"  über die Wohnsituation von Flüchtlingen von Peter Schmidt. Das Ensemble Zuflucht mit Ausschnitten aus W.A. Mozarts "Zaide. Eine Flucht.": Arie “Ruhe sanft”, "Tiger, wetze nur die Klauen", Fluchtmelolog, mit Esther Jacobs-Völk (Nigerianische Tänzerin und Choreografin), Stephen Hess (Klavier, Staatsoper Stuttgart), Zaher Alchihabi (Syrischer Schauspieler) und Cornelia Lanz (Mezzosopran). Lesungen von Anne von der Vring und Inge Möller: Flucht aus Deutschland: "Die Familie Schlotterbeck" - eine Familie, deren Flucht aus Deutschland scheitert. Ruth Jeselsohn-Kahn - Tochter von Else Kahn, geborene Jeselsohn. Deportiert 1941, Riga. Tod 1944 im KZ Stutthof. -, die als Kind vor den Nazis gerettet wurde, aber ein Leben lang gelitten hat, erzählt von Annegret Braun. Anne von der Vring liest Ilse Aichinger: Wer ist Fremder?, H.W. Katz: nichts zog mich in die weite Welt, Aboud Saeed: 9.Mai 2012, Parviz Sadighi und May Ayim: Nur ein paar Wände. Qasar Asad berichtet von seiner Flucht. 

Vortrag von Diethard Möller, Zukunftswerkstatt: Fluchtursachen bekämpfen statt Flüchtlinge. Gesprächsrunde - Möglichkeiten der Hilfe: Prof. Georg Winter: Planung von menschenwürdigen Unterkünften; Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Angela Fuder; Das Ensemble Zuflucht. Ein Friedensprojekt: Cornelia Lanz; El Palito, eine Initiative, die Menschen auf der Flucht versorgt. Moderation: Wolf Ritscher



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top