Fr, 20.03.2020, abends | Großer Theatersaal an der Waldorfschule Römerstraße in Ulm | West-östlicher Divan - kulinarisch-literarisches Konzert

20.03.2020 19:00

Wiederaufnahme im Rahmen von zwei Jubiläen: 25 Jahre Behandlungszentrum für Folteropfe (BFU) und 10 Jahre Förderverein des BFU.

West-östlicher Divan verbindet Texte aus dem Buch Jesaja, dem Gilgamesch-Epos, der babylonischen Klage um Tammuz und dem Sonnengesang des Echnathon, die schon Goethe inspirierten, mit Divan-Vertonungen von Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Strauss und Hugo Wolf. Außerdem liest Christiane Brammer aus dem Briefwechsel von Goethe mit Marianne von Willemer.

Für die ebenso passende wie köstliche kulinarische Begleitung sorgt die Familie Kanaieh – mit Spezialitäten, in der westliche und arabische Küche freundschaftlich aufeinandertreffen. Im Anschluss an die Aufführungen finden jeweils Kamingespräche mit Schülern und Geflüchteten statt.

Team

Cornelia Lanz (Mezzosopran)
Yukiko Naito-Fendrich (Klavier)
Christiane Brammer (Rezitation)
Nahida, Selma und Omar Kodaimi (Rezitation arabisch)
Lisa Salman (Rezitation arabisch)

 



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top