Unterholzner, Franz Xaver | Bühnenbild | Zaide. Eine Flucht.

07.09.2015 19:35

Franz Xaver Unterholzner ist 1991 in Starnberg zur Welt gekommen. Nach seinem Abschluss am Gymnasium Geretsried, begann er 2011 eine Ausbildung zum Zimmermann, die er 2013 abschloss. Seitdem studiert er Bühnenbild und Kostüm an der Akademie der bildenden Künste in München. Neben einigen Bühnenbild-Assistenzen am Residenztheater München unter anderem bei Frank Castorfs „Baal“-Inszenierung hat Franz Xaver Unterholzner auch eigene Bühnenbilder entworfen. So auch die Bühne zu „Aber die Wirklichkeit“, die 50 Jahre Jubiläumsinszenierung des Physical Theater Studiengangs an der Folkwang-Universität in Essen. Für seine künstlerische Arbeit, bei der er sich vor allem mit Arche und Prototypen des Theaters und des wirklichen Lebens auseinandersetzt, hat Franz Xaver Unterholner 2015 ein Stipendium der Brigitte und Ekkehard Grübler-Stiftung der Akademie der schönen Künste bekommen. Diese Auseinandersetzung mit den Klisches gegenüber Flüchtlingen und Fremden hat ihn auch an der „Zaide“ Inszenierung besonders interessiert und zur Ausarbeitung des Bühnenbilds motiviert.



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top