Sa, 01.10.2016, 16-18 Uhr | Preisverleihung des Förderpreises für interkulturellen Dialog der Pill Mayer Stiftung

01.10.2016 00:00

Zuflucht Kultur e. V.  wird der Preis für Interkulturellen Dialog der Pill Mayer Stiftung verliehen.

Alte Pfarr, Mesnergässle, 88364 Wolfegg (Parkplätze rund 150 m entfernt bei der Gemeindehalle / Grund- und Hauptschule) 
Anmeldung unter kultur@pillmayerstiftung.org

Zum zweiten Mal verleiht die Pill Mayer Stiftung einen Förderpreis für interkulturellen Dialog. Damit würdigt die Stiftung beispielhafte interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche, die ideenreich Brücken zwischen Kulturen bauen. Cornelia Lanz, die Künstlerische Leiterin und Vorstandsmitglied des Vereins „Zuflucht Kultur“, wird am 1. Oktober 2016 die Urkunde und das Preisgeld von 1000 € bei einer Feier in Wolfegg entgegennehmen und den Festakt musikalisch umrahmen.
Reges Interesse an Ausschreibung: 
Die Auslobung des Förderpreises für interkulturellen Dialog erbrachte 51 Bewerbungen aus London, Sarajevo, Tel Aviv, Wien und vielen Städten Deutschlands (Bad Ems, Bamberg, Barntrup, Berg, Berlin, Bremen, Dresden, Duisburg, Freiburg, Friedrichshafen, Göttingen, Gummersbach, Hamburg, Jena, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, München/Frankfurt, Münster, Ravensburg, Schorndorf, Soest, Stuttgart, Weingarten, Wendland, Wietze-Jeversen). 
Die Bandbreite der Bewerbungen reicht von Videoprojekten und Musikveranstaltungen über Buchproduktionen und Kunstevents bis zu Tanz, Theater und Bildungsarbeit. „Die interkulturellen Projekte spiegeln eine beeindruckend kreative und engagierte Kulturarbeit wider“, so die Stiftungsvertreter in ihrer Pressemitteilung. „Wir sind überwältigt von der großen Resonanz auf unsere Ausschreibung, auch wenn die Auswahl des Preisträgers bei diesen hochkarätigen Bewerbungen nicht einfach war.“ Einer der Bewerber schrieb an die Stiftung: „Egal, wer den Preis erhält – es ist toll, dass Sie interkulturelle Dialoge fördern.“

Pill Mayer StiftungSeit nunmehr sechs Jahren fördert die in Wolfegg im Allgäu beheimatete Pill Mayer Stiftung interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche. Die Stiftung unterstützt die Freude am Entdecken kultureller Vielfalt und setzt sich für interkulturelles Lernen ein. Damit leistet sie einen Beitrag zur respektvollen, bereichernden Begegnung mit Menschen aus anderen Kulturen für ein positives Miteinander.

Umrahmung der Preisverleihung mit künstlerischen Interventionen des Ensembles Zuflucht mit Afzal Ahmed Zaher Alchihabi, Khaled Alhussein, Muhannad Aljassm, Wassim Alkadroush, Ahmad Bilal, Sarmad Fouad, Haroon Hessie, Mazen Mohsen, Ltg.: Cornelia Lanz



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top