Karbotly, Hosam | Syrien | Schauspieler | "Chor Zuflucht" in Idomeneo

17.06.2016 00:02

Hosam Karbotly
Hosam Karbotly wurde 1995 in Idlib, Syrien geboren und kam im Oktober 2015 nach München. Er studierte zwei Jahre Schauspiel an der Staatlichen Schauspielschule Damaskus, bevor er wegen des Krieges fliehen musste. Er ist ein begnadeter Stimmenimitator. Im Syrischen Friedenschor in München singt er für die Auferstehung der Seele seines Bruders und der syrischen Kinder, die Opfer des Krieges sind.

Interview: Cornelia Lanz

Ich war drei Semester auf der Schauspielschule in Damaskus. Dann musste ich weg. Wenn ich auf der Bühne stehe, bin ich glücklich. Ich spiele Helden, aber meistens böse Helden. Das erste Stück in dem ich spielte, hieß „Der König ist der König“. Ich trug ein Schwert und musste allen den Kopf abschlagen. (Zitat aus der Rolle). (Schwerthieb) Ich habe diese Bewegung gemacht. (Schwerthieb) Aber das Schwert war aus Plastik, so wie dieses.

Text: Bernd Schmitt
Foto: www.syrischerfriedenschor.com/team



 
Ss
Social Media
 facebook
youtube

Spendenkonto:
Verein Zuflucht Kultur e. V. | BW-Bank
IBAN: DE95600501010001204056
BIC: SOLADEST600

To Top